Das Limes Tor in der Öhringer Cappelaue

Mitglieder des Aufbau-Teams bei der 6. messeÖHRINGEN
Das Limes Tor beim Aufbau im Gartenschaugelände
Das Limes Tor in der Cappelaue an der Limes Hecke
Das "Farb-Team" der Richard-von-Weizsäcker-Schule

Die Idee des Limes Tores geht auf Forschungsergebnisse von Dr. Stephan Bender zurück. Er war Leiter des Limesinformationszentrums Baden-Württemberg und hatte erstmals einen Durchgang am römischen Limes skizziert und dessen bauliche Umsetzung nach antikem Vorbild erarbeitet.

Im Rahmen der experimentellen Archäologie wurden die Entwürfe von Dr. Bender zur 6. messeÖHRINGEN von elf Baufirmen aus Öhringen und der Region umgesetzt. Durch das fachliche und finanzielle Engagement dieses Messeauftritts (Gemeinschaftsstand Bau) konnte erstmals weltweit am UNESCO Welterbe Limes ein solcher Durchgang realisiert werden.

Das Tor wurde nach der 6. messeÖHRINGEN an seinen engültigen Standort am Welterbe Limes in der Cappelaue verlegt. Es wird dort im Gelände der Landesgartenschau 2016 Hundertausende Besucher begeistern und auch nach der Landesgartenschau für das Welterbe werben.

Im Rahmen eines Schulprojekts, das vom Verein Jugend und Arbeit auf den Weg gebracht wurde, konnte das Limes Tor nach antikem Vorbild farblich gestaltet werden. Es ist damit ein "leuchtendes" und äußerst erfolgreiches Beispiel für ein Gemeinschaftsprojekt zwischen Wissenschaft, Wirtschaft, Bürgerschaft, öffentlicher Hand und Schulen.

Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten der Stadt Öhringen - sie werden nach und nach auch auf dieser Homepage ergänzt und stets aktualisiert.

Weitere Informationen zum Limes Tor (Homepage der Stadt Öhringen)

Ein Faltblatt zum Limes Tor ist in der Tourist-Information Öhringen oder als PDF erhältlich.

Kurzfilm zum Limes Tor auf YouTube: hier

 

 

Auszug aus dem Nachrichtenblatt Landesamt für Denkmalpflege über das Limestor

farbig gestaltetes Limes Tor
farbig gestaltetes Limes Tor

Download Artikel: hier

Aktuelles

19.02.2021

Fotowettbewerb Deutsche Limesstraße

Zweiflinger Preisträgerin mit Foto des Limes-Blick Pfedelbach-Gleichen

weiterlesen
26.01.2021

Victoria vor dem Tore

Bei Rettungsgrabungen wurden zwei beinahe vollstänge Sandsteinskulpturen entdeckt.

weiterlesen
11.12.2020

LIMES to go

APP "Deutsche Limes-Straße" präsentiert Weygang-Museum

weiterlesen
07.12.2020

Zurück in die Jungsteinzeit

Prospektionsgrabungen im Neubaugebiet Limespark C und Römerallee

weiterlesen
Limes-Infotafeln am Pfahldöbel
17.08.2020

Neue Limes-Infotafeln am Pfahldöbel am Limes-Wanderweg

Seit dem Sommer 2020 gibt es beim Pfahldöbel (bei Zweiflingen-Pfahlbach) am Limes-Wanderweg zwei...

weiterlesen
11.06.2020

Erklärvideo Limestor Öhringen

regionale Handwerker ermöglichen Rekonstruktion Holztor

weiterlesen
Ein römischer Bote auf einem Pferd reitend ist zu sehen.
06.04.2020

Malvorlagen für Kinder zum Thema Limes

Die Stadt Öhringen und der Tourismusverbund Hohenloher Perlen stellen kostenlos Malvorlagen für...

weiterlesen
21.10.2019

Interessenten für römische Schautruppe gesucht

weiterlesen
18.10.2019

Literatur-Tipp: Vicus Aurelianus - Das römische Öhringen

weiterlesen