Kastell Westernbach

Die Geophysikalische Archäologie macht es möglich: mit den heutigen zerstörungsfreien Untersuchungsmethoden ist das Kastell beim Zweiflinger Teilort Westernbach zu orten.
Es sind zwei freistehende Tafeln zu sehen. Diese informieren zum Limes.

„Es wurde erst im Jahr 1904 entdeckt. Das Kastell hat einen langrechteckigen Grundriss (117m x 88m) , eine steinerne Umwehrungsmauer sowie zwei über 4m breite Spitzgräben. Es besaß zwei Tordurchfahrten an der West- und Ostseite, wobei das Tor an der Westseite eine doppelte Durchfahrt aufwies. Es handelte sich um die Kaserne einer unbekannten Einheit, wahrscheinlich von der Größe eines numerus (ca. 160 – 180 Mann). Möglicherweise existierte hier ein weiterer Limesdurchgang, der einer gesonderten Überwachung bedurfte. Dafür sprechen die Lage des Kastells nur 150m hinter dem Limes, sein geringer Abstand von nur ca. 3km zu den beiden Kastellen in Öhringen sowie seine Größe und Bauweise mit zwei Toren.“ (Text Limesinformationszentrum Aalen)

Die Hilfstruppen der Römer waren quasi die ersten multikulturellen Westernbacher. Leider gibt es keine Funde, die Genaueres über die Datierung und die Nutzer aussagen. Am Dorfplatz Westernbach informiert eine Tafel zum Kastell.

Aktuelles

19.02.2021

Fotowettbewerb Deutsche Limesstraße

Zweiflinger Preisträgerin mit Foto des Limes-Blick Pfedelbach-Gleichen

weiterlesen
26.01.2021

Victoria vor dem Tore

Bei Rettungsgrabungen wurden zwei beinahe vollstänge Sandsteinskulpturen entdeckt.

weiterlesen
11.12.2020

LIMES to go

APP "Deutsche Limes-Straße" präsentiert Weygang-Museum

weiterlesen
07.12.2020

Zurück in die Jungsteinzeit

Prospektionsgrabungen im Neubaugebiet Limespark C und Römerallee

weiterlesen
Limes-Infotafeln am Pfahldöbel
17.08.2020

Neue Limes-Infotafeln am Pfahldöbel am Limes-Wanderweg

Seit dem Sommer 2020 gibt es beim Pfahldöbel (bei Zweiflingen-Pfahlbach) am Limes-Wanderweg zwei...

weiterlesen
11.06.2020

Erklärvideo Limestor Öhringen

regionale Handwerker ermöglichen Rekonstruktion Holztor

weiterlesen
Ein römischer Bote auf einem Pferd reitend ist zu sehen.
06.04.2020

Malvorlagen für Kinder zum Thema Limes

Die Stadt Öhringen und der Tourismusverbund Hohenloher Perlen stellen kostenlos Malvorlagen für...

weiterlesen
21.10.2019

Interessenten für römische Schautruppe gesucht

weiterlesen
18.10.2019

Literatur-Tipp: Vicus Aurelianus - Das römische Öhringen

weiterlesen