Creutzfelder Schule zeigt Limes-Bank

Ein engagierter Lehrer i.R. aus Pfedelbach hat die Initiative ergriffen: das Welterbe wird in der Creutzfelder Schule im Gebäude 3 gezeigt!

Herr Jeutter telefonierte die regionalen Limes-Cicerones und die Museen ab.

Er fand Unterstützung bei Frau Renate Filgis, die römsiche Gewänder zur Ausstattung überlassen hat. Eine Bank wurde verkleinert nachgebaut und aufgestellt. "Viele waren von der Installation begeistert!"

Mittlerweile wechselt in regelmäßigen Abständen das Thema rund um die Limes-Bank.
Aktuell können sich Schüler und Besucher über das Thema "Gebäude zu römischer Zeit" informieren. Anschaulich bebilderte Tafeln zeigen, wie die römischen Besatzer, aber auch die germanischen Einheimischen wohnten und lebten.

Aktuelles

Ein Bauzaun und dahinter ein Bagger sind vor dem Öhringer Krankenhaus zu sehen.
21.10.2019

Grabungen rund um das Öhringer Krankenhaus haben begonnen

Am 14. Oktober hat das Landesamt für Denkmalpflege rund um das Öhringer Krankenhaus mit...

weiterlesen
21.10.2019

Interessenten für römische Schautruppe gesucht

weiterlesen
18.10.2019

Literatur-Tipp: Vicus Aurelianus - Das römische Öhringen

weiterlesen
15.07.2019

Limes-Buch für Kinder in den Gemeinden erhältlich

Das Limesbuch für Kinder bietet kindergerechte Einblicke in die spannende Zeit der Römer am...

weiterlesen
21.05.2019

Limes überwindet Landkreis-Grenze

Im Alltag trennen wir unsere Region in Zuständigkeiten. Beispielsweise grenzen die Zeitungen...

weiterlesen
04.07.2014

Limes Blick Öhringen wurde am 17. Juli 2014 eröffnet

Nach der kurzen Verzögerung beim Bau des Öhringer Limes Blicks kann nun auch die mittlere der...

weiterlesen