Der Limes lebt - der Limes blüht auf

Hinter der Idee der Welterbe steht die Besinnung auf unsere gemeinsamen kulturellen Wurzeln.

Was hat sich durch den Welterbestatus in den Städten und Gemeinden getan? Was bewegt die Agenda-Gruppe LIMES? Welche Möglichkeiten haben wir den transnationalen Gedanken in unsere Region zu bringen? Was können Sie - die Besucher - für diese Idee beitragen?

Nutzen Sie das Spaziergespräch mit der Limes-Cicerona Doris Köhler auf dem Pfahldöbel zur Entschleunigung - eine bewußte Zeitreise von 160 n.Chr. über unser heute bis zur Landesgartenschau 2016.

Dauer etwa 1,5 Studen

Teilnehmerzahl max. 25 Personen

Wir können den Weg barrierefrei zurücklegen.

 

 

Aktuelles

13.04.2017

1. Mai-Fest mit Römerprogramm

Am 01.05.2017 am Pfahldöbel bei Zweiflingen-Pfahlbach

weiterlesen
11.08.2016

Literatur-Tipp: Vicus Aurelianus - Das römische Öhringen

weiterlesen
24.04.2015

7. Juni 2015 : Aktionstag "Am Limes grenzenlos"

weiterlesen
16.03.2015

Interessenten für römische Schautruppe gesucht

weiterlesen
02.09.2014

Rückblick: Führung zum Limes Blick Öhringen

weiterlesen
04.07.2014

Limes Blick Öhringen wurde am 17. Juli 2014 eröffnet

Nach der kurzen Verzögerung beim Bau des Öhringer Limes Blicks kann nun auch die mittlere der...

weiterlesen
19.12.2013

Rückblick auf die Limes Blicke-Einweihung am 4. Mai 2014

weiterlesen
08.06.2013

Limes überwindet Landkreis-Grenze

Im Alltag trennen wir unsere Region in Zuständigkeiten. Beispielsweise grenzen die Zeitungen...

weiterlesen
12.04.2013

Creutzfelder Schule zeigt Limes-Bank

Ein engagierter Lehrer i.R. aus Pfedelbach hat die Initiative ergriffen: das Welterbe wird in der...

weiterlesen
23.09.2012

Kinder sind begeistert von neuem Modell

Bei strahlendem Himmel wurde anlässlich der 975-Jahr Feier des Forchtenberger Teilorts Sindringen...

weiterlesen