Der wilde Limes im Mainhardt Wald

Der schnurgerade Verlauf des Limes im nördlichen Württemberg nahm keine Rücksicht aufd as Landschaftsbild im Gelände. Nirgendwo an dieser 80 Kilometer langen Teilstrecke wird dies deutlicher als an der Schluchten-Strecke nördlich von Mainhardt.

Treffpunkt ist die hölzerne Wachturm-Rekonstruktion bei Mainhardt-Gailsbach. Nach einer Einführung in den historischen Hintergrund geht die Wanderung durch die Schluchten-Strecke und auf einem parallelen Weg auf "römischem Gebiet" wieder zurück.

Führer: Torsten Pasler

Dauer: 2 Stunden

Kosten pro Gruppe: 80€

Aktuelles

19.02.2021

Fotowettbewerb Deutsche Limesstraße

Zweiflinger Preisträgerin mit Foto des Limes-Blick Pfedelbach-Gleichen

weiterlesen
26.01.2021

Victoria vor dem Tore

Bei Rettungsgrabungen wurden zwei beinahe vollstänge Sandsteinskulpturen entdeckt.

weiterlesen
11.12.2020

LIMES to go

APP "Deutsche Limes-Straße" präsentiert Weygang-Museum

weiterlesen
07.12.2020

Zurück in die Jungsteinzeit

Prospektionsgrabungen im Neubaugebiet Limespark C und Römerallee

weiterlesen
Limes-Infotafeln am Pfahldöbel
17.08.2020

Neue Limes-Infotafeln am Pfahldöbel am Limes-Wanderweg

Seit dem Sommer 2020 gibt es beim Pfahldöbel (bei Zweiflingen-Pfahlbach) am Limes-Wanderweg zwei...

weiterlesen
11.06.2020

Erklärvideo Limestor Öhringen

regionale Handwerker ermöglichen Rekonstruktion Holztor

weiterlesen
Ein römischer Bote auf einem Pferd reitend ist zu sehen.
06.04.2020

Malvorlagen für Kinder zum Thema Limes

Die Stadt Öhringen und der Tourismusverbund Hohenloher Perlen stellen kostenlos Malvorlagen für...

weiterlesen
21.10.2019

Interessenten für römische Schautruppe gesucht

weiterlesen
18.10.2019

Literatur-Tipp: Vicus Aurelianus - Das römische Öhringen

weiterlesen