Die Römer sind im Museum!

Numerus Aureliensis zu Besuch im Weygang-Museum zeigt Schmiedearbeiten

Sonntag, 10. Mai 2020 14 – 17 Uhr

Römische Handwerkskunst erleben – der Steinmetz, der Schmied …


In alter Handwerkertradition bietet das Weygang-Museum am 10. Mai von 14 - 17 Uhr eine Zeitreise der besonderen Art an. Die Mitglieder der römischen Schautruppe  NVM AVR führen im Museumshof über zwei Jahrtausende überlieferte Handwerkskunst vor. Während der Schmied „Valerius Titus“ die Schmiedeesse anheizt verfasst Steinmetz „Lucius Varro“ Botschaften welche Jahrhunderte überdauern.

Staunend erfährt der Besucher, wie unsere Vorfahren mit einfachen Mitteln aber viel Geschick Erstaunliches leisteten. Neugierige können sich an diesem Nachmittag auch einmal als Nachwuchshandwerker versuchen oder einfach durch unser traditionsreiches Museum bummeln.

Weygang-Museum
Karlsvorstadt 38, 74613 Öhringen
Tel. 07941 – 35394
www.weygang-museum.de

VHS-Führung am UNESCO-Welterbe ''Limes'' in Hohenlohe

Zwischen 160 und 260 n. Chr. verlief der 550 km lange Obergermanisch-Raetische Limes auch durch Hohenlohe. Mit Kastellen in Öhringen, Westernbach und Sindringen hatte die römische Reichsgrenze hier eine auffallend starke Truppenkonzentration von etwa 1000 Soldaten.
Öhringen - der ehemalige vicus aurelianus - war eine wichtige und wohlhabende Zivilsiedlung für den Handel über die Grenze mit dem Freien Germanien. Beim Pfahldöbel auf der Gemarkung Zweiflingen-Pfahlbach ist einer der noch am besten im ursprünglichen Zustand erhaltenen Abschnitte mit Graben und Wall zu sehen.

Bei einer leichten Waldwanderung entlang des ehemaligen Limes geht es zum restaurierten römischen Turmfundament im Kocherhang oberhalb von Sindringen.
Während der Wanderung erhalten Sie fundierte Informationen zu der römischen Armee, der Besatzung in Hohenlohe, dem Sold, ihren Familien usw.

Der Rücktransport zu den Fahrzeugen wird organisiert, reine Gehzeit ca. 1,5 Std., nicht für Kinderwagen geeignet.

Verantalter: VHS Öhringen
Datum: Sonntag, 12.07.2020, 14 - 17 Uhr
Kursgebühr: 6,00 Euro, Tageskasse. Anmeldung erforderlich.
Treffpunkt: Limesparkplatz zwischen Zweiflingen-Pfahlbach und -Westernbach
Führer: Berthold Liebig
Hinweis: Bitte festes Schuhwerk

Vortragsreihe im Römermuseum

Vortragsreihe im Römermuseum

Aktuelles

Ausschnitt Flyer zur App der Deutschen Limes-Straße
23.01.2020

Neu bei der Deutschen Limes-Straße: Imagefilm und App

Neben der neuen Website hat der Verein Deutsche Limes-Straße e.V. auch einen neuen Imagefilm sowie...

weiterlesen
Fund im Öhringer Rendelbad
15.01.2020

Artikel zum Öhringer Kastellbad

Es gehörte lange Zeit zu den Rätseln der Limes-Forschung: Das Badegebäude von Öhringen. Fast 250...

weiterlesen
21.10.2019

Interessenten für römische Schautruppe gesucht

weiterlesen
18.10.2019

Literatur-Tipp: Vicus Aurelianus - Das römische Öhringen

weiterlesen
15.07.2019

Limes-Buch für Kinder in den Gemeinden erhältlich

Das Limesbuch für Kinder bietet kindergerechte Einblicke in die spannende Zeit der Römer am...

weiterlesen
21.05.2019

Limes überwindet Landkreis-Grenze

Im Alltag trennen wir unsere Region in Zuständigkeiten. Beispielsweise grenzen die Zeitungen...

weiterlesen
04.07.2014

Limes Blick Öhringen wurde am 17. Juli 2014 eröffnet

Nach der kurzen Verzögerung beim Bau des Öhringer Limes Blicks kann nun auch die mittlere der...

weiterlesen