Smartphone-Abenteuer des Naturparks zum Thema Limes ab 6. Juni 2021

Actionbound am Limes Blick Pfedelbach-Gleichen

Der Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald kann auf unterschiedliche Weise erkundet werden. Ein Team von Naturparkführern entwickeln deshalb digitale Angebote für besondere Naturerlebnisse: „Actionbound“ heißt die für Nutzer kostenfreie App-Plattform.

Die spannenden und zugleich informativen Smartphone-Abenteuer führen ihre Spieler zu besonderen Orten im Naturpark und vermitteln zugleich dessen vielfältige Themen. Es gibt Wissenswertes über Tiere und Pflanzen im Wald und auf Streuobstwiesen, sowie kulturelle und geschichtliche Inhalte. Ganz nebenbei können in abwechslungsreichen Aufgaben Punkte gesammelt werden. An welche Zielgruppen sich die einzelnen Bounds richten, wird im Einleitungstext der jeweiligen Bounds beschrieben.

In Pfedelbach-Gleichen gibt es ab 6. Juni 2021 (UNESCO-Welterbetag) dauerhaft einen spannenden Naturpark-Bound zum Thema Limes und Römer. Auf einer Rundtour für Familien beim Limes Blick können spielerisch verschiedene Stationen absolviert werden. Start ist am Wanderparkplatz „Römerstrasse“.

Zur Benutzung der Bounds werden nur das eigene Smartphone und die Actionbound-App benötigt. Die App kann kostenfrei heruntergeladen werden. Mit den Stichworten „Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald“ oder „NPSFW“ können die Naturpark-Bounds gefunden werden. Das Herunterladen des jeweiligen Bounds bereits zu Hause ist möglich.

Das Projekt Actionbound wird durch den Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald mit Mitteln des Landes Baden-Württemberg, der Lotterie Glücksspirale und der Europäischen Union (ELER) gefördert.

Der Tourismusverbund Hohenloher Perlen bedankt sich herzlich beim Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald für die Erstellung des Actionbounds.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Aktuelles

Smartphone-Abenteuer des Naturparks zum Thema Limes ab 6. Juni 2021

Actionbound am Limes Blick Pfedelbach-Gleichen

Der Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald kann auf unterschiedliche Weise erkundet werden. Ein Team von Naturparkführern entwickeln deshalb digitale Angebote für besondere Naturerlebnisse: „Actionbound“ heißt die für Nutzer kostenfreie App-Plattform.

Die spannenden und zugleich informativen Smartphone-Abenteuer führen ihre Spieler zu besonderen Orten im Naturpark und vermitteln zugleich dessen vielfältige Themen. Es gibt Wissenswertes über Tiere und Pflanzen im Wald und auf Streuobstwiesen, sowie kulturelle und geschichtliche Inhalte. Ganz nebenbei können in abwechslungsreichen Aufgaben Punkte gesammelt werden. An welche Zielgruppen sich die einzelnen Bounds richten, wird im Einleitungstext der jeweiligen Bounds beschrieben.

In Pfedelbach-Gleichen gibt es ab 6. Juni 2021 (UNESCO-Welterbetag) dauerhaft einen spannenden Naturpark-Bound zum Thema Limes und Römer. Auf einer Rundtour für Familien beim Limes Blick können spielerisch verschiedene Stationen absolviert werden. Start ist am Wanderparkplatz „Römerstrasse“.

Zur Benutzung der Bounds werden nur das eigene Smartphone und die Actionbound-App benötigt. Die App kann kostenfrei heruntergeladen werden. Mit den Stichworten „Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald“ oder „NPSFW“ können die Naturpark-Bounds gefunden werden. Das Herunterladen des jeweiligen Bounds bereits zu Hause ist möglich.

Das Projekt Actionbound wird durch den Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald mit Mitteln des Landes Baden-Württemberg, der Lotterie Glücksspirale und der Europäischen Union (ELER) gefördert.

Der Tourismusverbund Hohenloher Perlen bedankt sich herzlich beim Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald für die Erstellung des Actionbounds.

Weitere Informationen finden Sie hier.